Stellungnahme der BI Fahrland zur Änderung des Flächennutzungsplanes und zu den Bebauungsplänen Krampnitz

Liebe Fahrländerinnen und Fahrländer,
liebe Anwohnerinnen und Anwohner aus den Nachbarortsteilen,

die Bürger_innen-Initiative Fahrland hat für die Frühzeitigen Beteiligungen zur Änderung des Flächennutzungsplanes und zu den Bebauungsplänen Krampnitz kurzfristig eine Stellungnahme verfasst. Diese finden sie neben einem weiteren Entwurf für eine Stellungnahme aus Neu Fahrland und einer Unterschriftenliste unten.

Es ist wichtig, dass sich noch möglichst viele beteiligen. Sie können dafür auch ganz oder teilweise die Stellungnahmen verwenden. Wichtig: Die Stellungnahmen für die Änderung des Flächennutzungsplanes müssen bis 17.07.2019 und die Stellungnahmen für die Bebauungspläne bis spätestens 05.07.2019 eingereicht werden. Hier der Link zu den Plänen: https://www.potsdam.de/kategorie/beteiligung-der-bauleitplanung

Stellungnahme der BI Fahrland

Unterschriftenliste zur Stellungnahme der BI Fahrland

Entwurf einer Stellungnahme aus Neu Fahrland

Die Unterschriftenlisten können dann bis zum 02. Juli einfach in den Briefkasten „An den Eisbergstücken 43“ geworfen werden.

Eure BI Fahrland – „Zusammen sind wir besser.“

Bürgerinitiative Fahrland protestiert

Die MAZ berichtet ausführlich über unsere Stellungnahme zum B-Plan Am Friedhof: „Der Potsdamer Norden ist die einzige Region, in der noch flächiger Wohnungsnaubau möglich ist. Die Bürgerinitiative Fahrland will Neubauten verhindern, bevor nicht die Verkehrsprobleme geklärt sind.“ – es geht um städtischen Wohnungsbau, einen weiteren Hausarzt, fehlende Parkplätze, Angebote der Grundversorgung, Umweltschutz, Photovoltaik und natürlich Bürger_innen-Beteiligung. Doch lest selbst….

Wir stellen den neuen Ortsvorsteher!

Heute hat sich der Ortsbeirat Fahrland konstituiert und wir können einem neuen Ortsvorsteher gratulieren: Unser BI-Kandidat Stefan Matz wurde einstimmig zum Ortsvorsteher gewählt. Herzlichen Glückwunsch und wir als BI freuen uns natürlich sehr, jetzt den Ortsvorsteher stellen zu dürfen und sprudeln schon nur so von Ideen und Projekten. Im August ist die 1. reguläre Sitzung, dann gehts richtig los.
Außerdem gratulieren wir Karsten Etlich zum stv. Ortsvorsteher und Annika Breuer, Anke Oehme, Anke Malcherzyk, Tina Lange, Helmut Querhammer, Jörg Walter und Claus Wartenberg zur Wahl in den Ortsbeirat. Auf 5 Jahre Zeit, Gutes für unseren Ort zu tun!
Die nächsten Sitzungstermine: 28.8., 25.9., 23.10., 27.11. und 18.12., jeweils 19h im Raum der Freiwilligen Feuerwehr Fahrland in  der Priesterstr.