Endlich! Sicherer Schulweg zur Schule gebaut!

Der Schulweg zur Regenobgenschule ist endlich im Großen und Ganzen fertig, auch wenn noch Kleinigkeiten (Bankettensicherung, Anpflanzungen am Rand, Übergang Döberitzer Str.) fehlen.

Im Potsdamer ist hier ein schöner Artikel dazu zu finden. Damit geht ein jahrelanger Kampf, eine regelrechte Odyssee positiv zu Ende und wir freuen uns darüber sehr!

Schulweg zum Hintereingang der Schule wird endlich gebaut!

Wie sicherlich alle  bemerkt haben, wird endlich am Schulweg von der Döberitzer Str. zum Hintereingang der Schule gebaut. Im vergangenen Ortsbeirat hat der Investor Leonwert, der den Weg für die Stadt baut, seinen Zeitplan vorgestellt.

Die MAZ hat dazu hier berichtet. Fakt ist: Noch 2019 wird der Weg freigegeben und im Januar erfolgt dann auch die Beleuchtung mittels moderner LED-Leuchten.

Es geht vorwärts – wir freuen uns 🙂

Fahrradständer Eisbergstücken – endlich.

Was lange währt wird endlich gut. Wir wissen schon gar nicht mehr, wie oft es im Ortsbeirat gefordert wurde, wie oft versprochen und wie oft nachgehakt. Aber jetzt kommt er endlich: Der Fahrradständer an der Haltestelle Eisbergstücken. Und man sieht im Hintergrund auch direkt einige Fahrräder die davon unmittelbar profitieren werden. 🙂
Hoffen wir, dass der an der Haltestalle Am Upstall dann auch direkt folgt.

Mitreden bei Potsdams Spielplätzen – auch für Fahrland

Noch bis 3. Oktober können wir alle bei Potsdams Spielplätzen mitreden und zu jedem Spielplatz auf einer interaktiven Karte „unseren Senf“ dazu geben.
Nutzt die Gelegenheit und bewertet insbesondere die Fahrländer Spielplätze (und natürlich gern auch weiterer, die ihr kennt).
Denn:darauf aufbauend wird ein neues Konzept erstellt und dann auch umgesetzt.