Hell Freundlich Strahlend

Hell, freundlich und strahlend sind nicht nur die neu erstandenen Räume in der Hausarzt-Praxis Dr. Eberth in Fahrland. Hell, freundlich und strahlend waren auch die Gesichter des gesamten Teams in der von-Stechow-Straße 6 als eine kleine Abgesandten-Gruppe der BI-Fahrland in der Woche nach Ostern zur Eröffnung einen Blumengruß überbrachte, selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen C-Regeln.

Wir alle sind sehr froh, dass nach mehr oder weniger 3 Monaten Bau- und Vorbereitungszeit die Praxis planmäßig geöffnet werden konnte.

Es ist eine sehenswerte Praxis geworden, die da mitten in Fahrland entstanden ist, direkt am Kreuzungspunkt zwischen dem alten und dem neuen Teil des Ortes. Und auch wenn es zunächst etwas irritiert, dass man sich zwischen zwei Eingängen in die Praxis entscheiden muss, macht es doch ganz schnell Sinn zu erleben, dass es für Patienten mit Verdacht auf Infektions-Krankheiten einen separaten Eingang und einen separaten Warte-Raum gibt.

„Schöner-Leben-In-Fahrland“ hat eine weitere Bereicherung erfahren.

Einen Hausarzt braucht heutzutage jeder – ich jedenfalls habe ab sofort einen direkt im Ort gefunden.

https://www.et-pdm.de

Jörg Walter, 17. April 2020

Fotos: Susanna Krüger

Endlich! Sicherer Schulweg zur Schule gebaut!

Der Schulweg zur Regenobgenschule ist endlich im Großen und Ganzen fertig, auch wenn noch Kleinigkeiten (Bankettensicherung, Anpflanzungen am Rand, Übergang Döberitzer Str.) fehlen.

Im Potsdamer ist hier ein schöner Artikel dazu zu finden. Damit geht ein jahrelanger Kampf, eine regelrechte Odyssee positiv zu Ende und wir freuen uns darüber sehr!

Schulweg zum Hintereingang der Schule wird endlich gebaut!

Wie sicherlich alle  bemerkt haben, wird endlich am Schulweg von der Döberitzer Str. zum Hintereingang der Schule gebaut. Im vergangenen Ortsbeirat hat der Investor Leonwert, der den Weg für die Stadt baut, seinen Zeitplan vorgestellt.

Die MAZ hat dazu hier berichtet. Fakt ist: Noch 2019 wird der Weg freigegeben und im Januar erfolgt dann auch die Beleuchtung mittels moderner LED-Leuchten.

Es geht vorwärts – wir freuen uns 🙂

Fahrradständer Eisbergstücken – endlich.

Was lange währt wird endlich gut. Wir wissen schon gar nicht mehr, wie oft es im Ortsbeirat gefordert wurde, wie oft versprochen und wie oft nachgehakt. Aber jetzt kommt er endlich: Der Fahrradständer an der Haltestelle Eisbergstücken. Und man sieht im Hintergrund auch direkt einige Fahrräder die davon unmittelbar profitieren werden. 🙂
Hoffen wir, dass der an der Haltestalle Am Upstall dann auch direkt folgt.