Schulweg zum Hintereingang der Schule wird endlich gebaut!

Wie sicherlich alle  bemerkt haben, wird endlich am Schulweg von der Döberitzer Str. zum Hintereingang der Schule gebaut. Im vergangenen Ortsbeirat hat der Investor Leonwert, der den Weg für die Stadt baut, seinen Zeitplan vorgestellt.

Die MAZ hat dazu hier berichtet. Fakt ist: Noch 2019 wird der Weg freigegeben und im Januar erfolgt dann auch die Beleuchtung mittels moderner LED-Leuchten.

Es geht vorwärts – wir freuen uns 🙂

Fahrradständer Eisbergstücken – endlich.

Was lange währt wird endlich gut. Wir wissen schon gar nicht mehr, wie oft es im Ortsbeirat gefordert wurde, wie oft versprochen und wie oft nachgehakt. Aber jetzt kommt er endlich: Der Fahrradständer an der Haltestelle Eisbergstücken. Und man sieht im Hintergrund auch direkt einige Fahrräder die davon unmittelbar profitieren werden. 🙂
Hoffen wir, dass der an der Haltestalle Am Upstall dann auch direkt folgt.

Deine Stimme im Bürgerhaushalt für ein schöneres Fahrland

Fahrlands Mitte kann mit Eurer Hilfe verschönert werden!

Die Neugestaltung der Fläche an der Ketziner Straße mit Bäcker, Eis, Frisör, Kulturladen etc. hat es in die Endabstimmung des Bürgerhaushalts geschafft. Wir brauchen alle Eure fünf Stimmen – das geht ganz schnell: online, vor Ort im Rathaus oder per Post mit einem Stimmzettel, diese liegen in der Landbäckerei aus. Wir wollen eine sichere, schöne und grüne Gestaltung der Freifläche, die zum Verweilen einlädt und davon abgetrennt richtige Parkplätze schafft.

Votierungslistennummer: 37
„Neugestaltung des Bürgersteigs im Ortskern Fahrland“

Hier geht es direkt zum Votierungsbogen.>>>

Und hier unser Flyer, der in den nächsten Tagen in allen Fahrländer Briefkästen liegt.

Maerker Brandenburg – unkomplizierte Hilfe für Problemmeldungen aller Art

Hilfe zur Selbsthilfe, das bietet der Maerker Brandenburg für Potsdam: Sie haben Fragen oder Anmerkungen an die Stadtverwaltung Potsdam bezüglich infrastruktureller Probleme? Seien es illegal abgelagerter Müll, Laub auf Radwegen, gefährliche Schlaglöcher, verdreckte Spielplätze, Überflutung, Lärm, kaputte Straßenlaternen, herumstreunende Tiere, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen bis hin zu Verkehrsproblemen im Ort. Melden Sie ihr Anliegen einfach, schnell und unkompliziert über die Maerker-Plattform und Sie sehen zeitnah eine Antwort der Verwaltung zu Ihrem Anliegen. DerMaerker leitet Anfragen umgehend an die richtigen zuständigen Ämter weiter, die Ihr Anliegen dann erledigen und zudem eine Rückmeldung dazu geben.

Jede*r kann sich außerdem eingegangene Anfragen ansehen und dabei auch nach Themen und Orten filtern.

Zu erreichen ist der Maerker über folgende Url: www.maerker.brandenburg.de/bb/potsdam oder als App oder über den angegebenen QR-Code.

Ein tolles Tool, das unsere Nachbarschaft verschönern und sicherer machen kann.

Mitreden bei Potsdams Spielplätzen – auch für Fahrland

Noch bis 3. Oktober können wir alle bei Potsdams Spielplätzen mitreden und zu jedem Spielplatz auf einer interaktiven Karte „unseren Senf“ dazu geben.
Nutzt die Gelegenheit und bewertet insbesondere die Fahrländer Spielplätze (und natürlich gern auch weiterer, die ihr kennt).
Denn:darauf aufbauend wird ein neues Konzept erstellt und dann auch umgesetzt.